Die Pflege des Territoriums
Die Freude an Authentizität


Unsere Produkte

Die Landwirtschaft Borghese Cavazza befindet sich auf dem Gebiet von San Felice del Benaco, einem Dorf auf der Brescia-Seite des Gardasees

Der Boden

IDer Ort hat, schon immer, perfekte klimatische Verhältnisse für den Anbau der Oliven

Unsere Pflanzen

Die zahlreichen Olivenhaine erstrecken sich von den Hügeln bis hin zum See, vom Vorgebirge von San Fermo bis hin zur Isola del Garda

Das Klima

Die klimatischen Bedingungen und die Beschaffenheit der Böden ermöglichen es, ein ausgezeichnetes natives Olivenöl und ein Olivenöl Garda Dop Bresciano zu erhalten

Das Territorium

In einer Ecke des Sees, eine sonnengeküsste Bucht …


Erfahren Sie mehr

Die Landwirtschaft

Der Familienbetrieb, ein Alltag bestehend aus Arbeit, Leidenschaft und Liebe…

Erfahren Sie mehr

Das Öl

Der Olivenbaum, ein treuer Begleiter derer, die an den Hügeln des Sees leben und ihn besuchen …

Erfahren Sie mehr

Unsere Produkte

Der Duft von Öl, der Geschmack des Sees, wo auch immer Du Dich befindest


Entdecke alle Produkte

Cultivar

Der Begriff „cultivar“ (Sorte) vereint den Reichtum der Bedeutung zweier englischer Wörter in einem einzigen Wort: cultivate und variety. In der Agronomie beschreibt es eine bestimmte Sorte von Olivenbäumen für die Ölgewinnung. In unserem Betrieb kümmern wir uns sorgfältig um die einheimischen Sorten. Derzeit haben wir vier wertvolle Sorten, die uns dank des Einsatzes und Engagements der Menschen, die sie bearbeitet haben, und derjenigen, die sie noch heute bearbeiten, unserem Öl seinen einzigartigen Geschmack verleihen.

 

Frantoio

Eine andere in unserem Gebiet weit verbreitete und angebaute Sorte ist die „Frantoio“, die durch lange Blütenstände gekennzeichnet ist, die sich im Laufe der Zeit in kleine fruchttragende Trauben verwandeln und so eine regelmäßige und reichliche, wenn auch späte Produktion ermöglichen.
Technische Daten
Die Ölausbeute variiert zwischen 20% und 22%, die Farbe ist dunkelgrün mit goldenen Reflexen; Typisch sind die aromatischen Noten von frischem Gras, Rosmarin, Sellerie mit bitter-würzigen Nuancen von Artischocke und Mandel.

Leccino

Sie ist die ländlichste aller Sorten; Sie ist für verschiedene Bodenarten geeignet und passt sich leicht verschiedenen klimatischen Situationen an. Auf unseren Wiesen blüht die Leccino-Sorte im Mai und die Oliven reifen zwischen Ende Oktober und den ersten zehn Tagen im November

Casaliva

Ursprünglich vom Gardasee herstammend, ist die Sorte sehr rustikal und widerstandsfähig gegen klimatische Schwankungen des Gebiets, das typisch mild und mediterran ist. Die Casaliva blüht im Mai und normalerweise findet die Reifung der Oliven in den ersten zehn Tagen im November statt.

Technische Daten
Die Olivenproduktion ist im Durchschnitt konstant und die Ölausbeute variiert zwischen 20 und 23%. Das gewonnene Öl hat eine gelbe Farbe mit grün-orangefarbenen Reflexen. Es ist ein Öl von hoher Qualität und Güte, duftend, leicht mit etwas bitteren und würzigen Noten.

Pendolino

Eine Art, die sich durch Kältebeständigkeit auszeichnet, sie wird als der Bestäuber schlechthin bezeichnet. Das unverwechselbare Merkmal, nach dem sie benannt ist, sind die hängenden, langen und flexiblen Zweige.

Technische Daten

Die Blüte dieser Sorte ist reichlich und reich an Pollen. Die Reifung der Oliven erfolgt in der Regel früh und die Ausbeute beträgt durchschnittlich 13-18%. Aus der Sorte Pendolino wird ein grünes Öl gewonnen, das zart fruchtig mit leichten Gras-, Artischocken-, Mandel- und bitter bis würzigen Nuancen ist

 

Partner







Die Familie Cavazza, die seit jeher in der Gardasee-Gemeinschaft engagiert und aktiv ist, behält die Werte bei, die sie im Laufe der Zeit geprägt haben

Unsere Geschichte